We use cookies to enhance the usability of our service. By using our service you declare your consent, that we use cookies. Read More

Schreinerei Wuerzer

Schreinerei Wuerzer

Schreinerei Würzer Home
Schreinerei Würzer Referenzen
Schreinerei Würzer Preisvergleich
Schreinerei Würzer Fallbeispiele
Schreinerei Würzer Kontakt
Schreinerei Würzer Fensterarten Schreinerei Würzer Lebensqualität
Schreinerei Würzer Fenstersanierung Schreinerei Würzer Denkmalschutz

 
Eine Auszug der größten Gebäude an denen eine Fenstersanierung
durchgeführt wurde.


Schule Scheidegg im Allgäu:
Dort wurden 1986 ca. 50 historische Verbundfenster die in etwa 100 Jahre alt sind, mit einer Silikonschlauchdichtung nachgerüstet, mechanisch instandgesetzt und richtig gangbar gemacht, also komplett saniert.
Bauaufsicht Architekt Erhart Seelos in Weiler Allgäu

Ehem. Postamt Lindau:
Dort wurden zwischen 30 und 40 Isolierglasfenster der Ersten Generation, die noch keine Dichtung hatten, ebenfalls komplett saniert.

Rathaus Scheidegg:
Dort wurde Anfang der 90er Jahre ca. 20 Verbundfenster mit einem Alter von ungefähr 50 Jahren komplett saniert.
Bauaufsicht Architekt Erhart Seelos in Weiler Allgäu

Kindergarten Maria Thann:
Dort wurden in Etwa 30 Kastenfenster mit einem ungefähren Alter von 80 Jahren komplett saniert.

Jugendheim Sigmarszell ehem. Schule bei Lindau :
Dort wurden ungefähr 30 Kastenfenster mit einem ungefähren Alter von 100 Jahren ebenfalls komplett saniert.
Bauaufsicht Architekt Erhart Seelos in Weiler Allgäu

Schloss Isny, beherbergt heute die Hechelmann Ausstellung und eine Kunstakademie:
Dort wurden an die 200 Verbundfenster mit einem ungefähren Alter von 50 Jahren Ende der 90er Jahre komplett saniert.
Bauaufsicht Hans Müller Betriebswirt und Architekt Hans Michael Morlock Klein Haslach Isny im Allgäu


Bei allen durchgeführten Sanierungen darunter über 150 Privathäuser gab es bis zum heutigen Tag keinerlei Beanstandung



 

Impressum Disclaimer Empfehlungen